image-8277242-question-mark-2314115_640.jpg
​Allgemeine Geschäftsbedingungen der Einzelunternehmung Berchtold Manuel

Wir veröffentlichen hier nach und nach unsere AGBs (Allgemeine Geschäftsbedingungen).

Wir bitten Sie noch um etwas Geduld! Herzlichen Dank!



Zahlungsverzug & Verzugskosten

Zahlungsverzug:

Unsere Rechnungen sind ohne Abzug nach Rechnungserhalt sofort zahlbar. Auf einen persönlichen Kundenwunsch hin kann eine verspätete Zahlung, und/oder eine Ratenzahlung vereinbart werden. Diese muss jedoch telefonisch/schriftlich verlangt werden und vom Geschäftsführer der Einzelunternehmung Berchtold Manuel unterschrieben genehmigt werden.

Bei Zahlungsverzug behalten wir uns vor, direkt eine Mahnung zu versenden oder zuerst eine kostenlose Zahlungserinnerung zu schreiben.

Die Zahlungserinnerung ist grundsätzlich kostenlos. Bei einer wiederholten Nichteinhaltung der Zahlungsfrist behalten wir uns vor, eine 1. Mahnung auf dem Postweg zu versenden.

Wir sind nicht verpflichtet, eine 2. oder 3. Mahnung zu versenden. In der Regel ist dies jedoch der Fall.


Verzugskosten:

Wir behalten uns vor, nach einer kostenlosen Zahlungserinnerung nachfolgende Gebühren für die verschiedenen Mahnstufen zu erheben:

  1. Mahnung: CHF 20.-

  2. Mahnung: CHF 50.-

  3. Mahnung: CHF 80.-

Haben wir spätestens nach der 3. Mahnung keinen Zahlungseingang verbuchen können, behalten wir uns vor, den offenen Betrag auf dem Rechtsweg (Betreibung) einzufordern.

Grundsätzlich lassen wir immer mit uns reden. Kontaktieren Sie uns bitte ungeniert wenn Sie Fragen zur Rechnung, Zahlungserinnerung, Mahnung oder zu einer möglichen Teilzahlung haben.

Wir danken für eine fristgerechte Bezahlung unserer erbrachten Dienstleistungen.

Offerten, Auftragsbestätigungen & Ratenzahlungsverträge

Offerten:

Offerten können Sie jederzeit ganz bequem auf unserer Internetseite einholen. 
Als Alternative können Offerten auch auf direkter Anfrage per E-Mail oder auch telefonisch eingeholt werden. In der Regel werden Offertanfragen innert 1 Tag beantwortet.

Offertanfragen sind immer kostenlos und auch nicht verbindlich. Dies ist auch der Fall, wenn Sie uns bei der Offertanfrage bereits einen fixen Termin mitteilen.

Auftragsbestätigungen:

Nachdem wir eine oder mehrere Offerten entweder per E-Mail oder auf dem Postweg zugestellt haben, können Sie die Offerte annehmen oder ablehnen.
Bei einer Annahme versenden wir in der Regel innert der nächsten 2 bis 4 Tage eine Auftragsbestätigung im Doppel an ihre Postanschrift.
Wir möchten Sie bitten, uns ein Exemplar unterzeichnet an uns zu retournieren. 
Nach ihrer und unserer Unterschrift ist der Vertrag zustande gekommen und rechtsgültig.

Vetragsbruch; Widerrufung eines Auftrages:

Die Veröffentlichung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen nehmen einen benötigen einen hohen Zeitanspruch.
Wir bitten Sie und dies zu entschuldigen.

Haben Sie Fragen und/oder bestehen Unklarheiten? Sie können uns jederzeit kontaktieren. 
Gerne helfen wir Ihnen weiter!